Home

07/2014: Restaurierung Vereinsfahne 1884/1909

Die KSK Niederviehbach hat im Kreise der Vorstandschaft ein kleines Mammutprojekt gestartet.
Weiterlesen...Wir lassen bis zum Ende des Jahres unsere ehrwürdige Fahne 1884/1909 komplett restaurieren und in einen tadellosen Zustand versetzen.

Weiterlesen...

03/2014: Jahreshauptversammlung 2014

Weiterlesen...KSK Niederviehbach – Jahreshauptversammlung 2014 Andreas Tafelmayer neues Vereinsmitglied – Gedenken an Altbürgermeister Ferdinand Krenn – 1 Jahr Homepage Niederviehbach. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft 1884 Niederviehbach hielt die jährliche Hauptversammlung im Gasthaus Binderbräu. Der erste Vorstand Franz Inkoferer begrüßte zahlreiche Kameraden, sowie in Vertretung des 1. Bürgermeisters, den 2. Bürgermeister und 2. Vorstand Johannes Birkner. Weiterhin galt ein Gruß den Gemeinderäten Oberstabsfeldwebel a.D. Rudolf Uhrmann, Wolfram Steer und Wolfgang Hölzl. Ein besonderer Gruß ging an den Ehrenvorstand Josef Rohr, den Wiedergründungsmitgliedern des Jahres 1953 und vor allem an die Abordnung des Patenvereins aus Oberviehbach. Franz Inkoferer gedachte vor allem der 4 verstorbenen Kameraden Herrn Fritz Wieselhuber, Herrn Johann Samland, Herrn Georg Thurner und Herrn Altbürgermeister Ferdinand Krenn. Liebe Kameraden, wir werden Euch immer in Ehre gedenken! Im vergangenen Vereinsjahr wurden zahlreiche Aktivitäten unternommen. Neben den regelmäßigen Vorstandssitzungen nahmen zahlreiche Kameraden an verschiedenen vereinsinternen (Grillfest, Ausflug nach Zwiesel, Kriegerjahrtag etc.) sowie Gemeindeveranstatungen (Volksfestauszug, Dorfmeisterschaften, Volkstrauertag etc.) teil. Unvergessen blieb hierbei die außerordentliche Ehrung von Hans Pollner in Landshut. Die Regierung von Niederbayern würdigte seine Verdienste mit der Albert-Schweitzer-Medaille. Besonders stolz erwähnte der 1. Vorstand die Tatsache, dass die beiden KSKs der Gemeinde Nieder- bzw. Oberviehbach bei der jährlichen Sammlung für den Volksbund der deutschen Kriegsgräberfürsorge, den höchsten Betrag von annähernd 3000€ im Landkreis Dingolfing-Landau mit hohem Eifer sammelten. Hierfür bedanken sich beide KSKs bei den Gemeindebürgern: einfach spitze! Aktuell zählt die KSK Niederviehbach einen Mitgliedsbestand von 96 Kameraden. Als neues Mitglied wurde Andreas Tafelmayer in die Gemeinschaft aufgenommen. Hans Braun berichtete anschließend über die Finanzen im Verein. Die Prüfung der Kasse durch die Kassenprüfer (Grassinger Josef und Gerhard Pollner) ergab, wie jedes Jahr, eine tadellose Führung der Kasse, gefolgt von der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft durch das Plenum. Aus gegebenem Anlass möchte die KSK die Gemeinde über die mittlerweile gute Nutzung der Vereinshomepage informieren. Hier finden sich neben vielen historischen Informationen auch viele Daten zum Verein und über aktuelle Geschehnisse… Abrundend würdigte der 2. Bürgermeister die tolle Arbeit des Vereins, der, wie jeder weiß, nur durch die Mitglieder zustande kommt. Deutschland lebt seit fast 70 Jahren im Frieden, Zeitzeugen des 2. Weltkrieges gibt es kaum noch. Der Friede ist, neben Gesundheit, unser höchstes Gut. Die Kameraden der KSK stellen dabei die Position der „Mahner des Friedens“ dar! Unter den aktuellen Entwicklungen auf der Krim ist allgegenwärtig, dass der Friede auch im 21. Jahrhundert leider nicht überall herrscht! Wir unterstützen den Frieden und missbilligen alles andere, aber ohne Gewalt! Last but not least bedankt sich der Verein besonders bei den Herbergsleuten des Gasthauses Binderbräu, die, wie immer,für super leckeres Essen und für die nötige Gemütlichkeit, auch unter dem Jahr, sorgen. BESTEN DANK!

Weiterlesen...

02/2014: 60er von 2. Vorstand und 2. BGM Birkner Hans

Weiterlesen...Die KSK Niederviehbach gratuliert unserem 2. Vorstand und 2. Bürgermeister recht herzlich zum runden Geburtstag. 60 Jahre alt und immer noch so viel Energie wie ein junger Wirbelwind! Hans bleib so wie du bist... Glück, Gesundheit und vor allem Zufriedenheit wünschen wir dir von ganzem Herzen!!! Danke für die Einladung, die Feier war echt ein Kracher. Zum 70er sind wir wieder mit am Start.

Weiterlesen...

02/2014: Dankschreiben Volksbund Kriegsgräberfürsorge

Weiterlesen...Das Dankschreiben des Volksbundes für Kriegsgräberfürsorge zur Straßen- und Haussammlung 2013.

Weiterlesen...

02/2014: Gefallene Helden

Weiterlesen...Unsere verstorbenen Kameraden des Gemeindegebietes Niederviehbach aus beiden Weltkriegen 1914-1918 und 1939-1945. Zusätzlich ein paar Orden und Ehrenzeichen neben eines Abzuges der Gründungsurkunde.

Weiterlesen...

Schon gewusst?

Der KSK wurde im Zuge des Vereinsverbotes der US Militärregierung 1945 verboten.